Werbung
WELTEC BIOPOWER GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


NOX Sensor
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Gasnutzung
NOX Sensor
Autor Nachricht
lerche
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 08.12.2006
Beiträge: 670


BeitragVerfasst am: 28.08.2019, 07:18    Titel: NOX Sensor Antworten mit Zitat

Hallo,
man darf ja jetzt Nox Sensoren nachrüsten wie man hört...
Gibt es irgendwelche Möglichkeiten dieser Pflicht relativ günstig und mit überschaubarem Aufwand nachzukommen? Gerade bei alten BHKW, die aufgund von Flexibilisierung eh nicht mehr laufen? Habe einen 2g Avus 500 plu und 2 alte Hagl MAN..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ww
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 661


BeitragVerfasst am: 31.08.2019, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hab ich noch nichts gehört, auch AgriK… hat sich dazu noch nicht gemeldet.
Hast du mal ne Quellenangabe ?

Gruß aus Mittelfranken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
güldner



Anmeldedatum: 05.02.2011
Beiträge: 178


BeitragVerfasst am: 31.08.2019, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man googelt, findet man, dass die neuen PKWs auch alle NOX Sensoren haben.
Für einen Mercedes kostet der mit Steuergerät ca. 200€.
Würde sowas reichen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimschrauber



Anmeldedatum: 28.09.2012
Beiträge: 64
Wohnort: Edewecht

BeitragVerfasst am: 02.09.2019, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem ist die Datenspeicherung und Sicherung für den Nachweis.

Emmison Parrtner ist dabei sowas zu entwikeln. Wollen im November damit auf den Markt kommen.
Preis ~2800€

Schnell NT und ab V5 Steuerungen nehmen den NOX Wert zwar Kryptisch auf, eine Ausgabe als lesbare Sicherungsdatei ist jedoch schwierig.

Stehe diesbezüglich mit Emission Partner und Schnell im Kontakt, muss ggf 32 BHKW aufrüsten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1927


BeitragVerfasst am: 02.09.2019, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hagl hat da was zum nachrüsten im Programm hab ich gehört.
Muss mich jetzt auch dran machen. Theoretisch ist es ja schon Pflicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-Gasmann-
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 30.01.2009
Beiträge: 33


BeitragVerfasst am: 03.09.2019, 07:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
weiß jemand von euch, ob die Nachrüstung nur Bimsch Anlagen betrifft, oder müssen alle diese Überwachung haben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lerche
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 08.12.2006
Beiträge: 670


BeitragVerfasst am: 03.09.2019, 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Mir wurde gesagt nur Bimschg
--->[*LINK*: Der Link wird eingeloggten Usern angezeigt]
Was haltet ihr davon?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1927


BeitragVerfasst am: 03.09.2019, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hagl Sensor soll wohl 1700 Euro kosten plus meist neues Touch für 2500
Plus Einbau.
Er regelt aber halt dann auch nach NOX. Was hilft dir die Archivierung wenn die Werte dann nicht passen.

Meine neueste Info ist. Sie sind auch an nem sehr kleinen scr Kat dran der in den normalen Abgastrakt passt plus Rest unters bhkw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der Celler



Anmeldedatum: 13.04.2014
Beiträge: 74


BeitragVerfasst am: 07.09.2019, 08:04    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

ich habe mir drei Systeme angeschaut.

Schlüsselfragen zur Technik konnten letztendlich von keinem beantwortet werden:

Alle Systeme arbeiten mit nur einem "NOx" Sensor. Ein System hatte eine CO Sensor.


1. Ich habe gelernt das NOx die Summe aus NO und NO2 ist. hierzu werden dann eigentlich zwei autarke Sensoren benötigt.

2. Das Ergebnis muss auf 5% Restsauerstoff herrunter gerechnet werden. Hierzu benötige einem dritten Sensor for Sauerstoff im Abgas.

3. Einbau: Alle Syteme wurden nach KAT vor dem AWT installiert. Auch hier meine Frage: NO reagiert mit O2 zu NO2 bei abkühlen im AWT. Für den Fall das die Systeme nur eine NO Messung durchführen, dann würde es wieder zu falschen NOx Ergebnissen führen, da die NO2 ja nicht gemessen werden. Auffällig auch das sich kein Hersteller sich auf Norm oder DIN Nummern (wie sonst üblich) bezieht.

4. Ich bezweifle daher stark die Genauigkeit dieser Systeme.

5. Datendokumentation: Gemäß 44.BimSch muss alles manipulationssicher für Jahre dokumentiert werden. Der Download von einem Excel-File wird nicht ausreichen. Nur ein System sendet die die Daten in eine Cloud zur Sicherung.

Fragen fragen fragen und keine Antworten...?!

Mein Statement: Es gibt z.Z. noch kein System im Markt, dass wirklich zuverlässig eine korrekte und kontinuierliche NOx vornehmen kann und die allen 44. BimSch Anforderungen entspricht. Ausrufezeichen

Was denkt ihr... Frage Frage Frage Frage Frage Frage Frage Ausrufezeichen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lerche
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 08.12.2006
Beiträge: 670


BeitragVerfasst am: 07.09.2019, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab auch ein bisschen weiter geforscht... So wie ich die Lage aktuell sehe, werd ich bei den alten Maschinen garnix machen, da es einen Passus gibt, dass die Maschine 400h im Jahr die Werte überschreiten darf. Da die die letzten Jahre eh nie mehr gemacht haben, passt das schonmal. Für den Großen kostets von 2g orginal wohl um 2000€. Da die Behörden auch noch nix wissen, werd ich aber erstmal die Füße still halten. Ich hoff dass das ganze wohl weniger heiß gegessen als gekocht wird. So unausgegoren wie das ganze wieder mal ist, denk ich, dass es wieder mal nur um die Produktion von Papier geht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Gasnutzung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40139560
Gesamt seit 01.01.19: 3235855
Heute seit 00:00 Uhr: 1360
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots