Werbung
Awite Bioenergie GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Flex mit nicht gemeldeten Motor ohne Einheitenzertifikat

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Allgemeines und Prozess
Flex mit nicht gemeldeten Motor ohne Einheitenzertifikat
Autor Nachricht
Adrian218



Anmeldedatum: 07.01.2019
Beiträge: 1


BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 14:43    Titel: Flex mit nicht gemeldeten Motor ohne Einheitenzertifikat Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich würde gerne vom Flex-Bonus profitieren und wollte mir dazu einfach einen gebrauchten Motor mit 150 kW installieren. Die derzeit installierte Leistung elektrisch liegt bei 625kW.

Der gebrauchte Motor, den ich jetzt aber kaufen könnte, war nicht gemeldet und hat auch kein Einheitenzertifikat.

Braucht der Motor dieses Einheitenzertifikat zwingend? Falls ja, kann man das Einheitenzertifikat nachträglich beim Hersteller beantragen/anfragen?

Falls man das Einheitenzertifikat zwingend braucht (trotz der kleinen zusätlzichen Leistung von 150 kW) und dieses aber nicht nachträglich bekommt. Muss ich mir wohl einen anderen Motor suchen.

viele Grüße
Adrian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ww
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 646


BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

da ich das Thema 2016 hatte kann ich aus meiner Erfahrung sagen:
- mein EVU/Netzbetreiber achtete peinlich genau auf das Einheitenzertifikat, Hertstellererklärungen, Datenblätter....
- gebrauchtes BHKW ist praktisch nicht realisierbar.
- Kein Hersteller macht für ein altes BHKW nachträglich ein Einheitenzertifikat.
- wir mussten auch das alte BHKW auf neuesten Stand der Netzverträglichkeit bringen, wie aktive Blindleistungsregelung, Anschluß an den Leitstand des EVU statt Rundsteuerempfänger... sonst hätten wir die Leistungserhöhung nicht genehmigt bekommen.
- auf Seiten des EVU war sehr fachkundiges Personal vorhanden.

Gruß aus Mittelfranken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 773


BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt drauf an, da ich jetzt z.B. an die Mittelspannung musste (zwecks Flex und pro Anlage darf es nur einen Einspeisepunkt geben) durfte ich das alte ohne Zertifikat mit an die Mittelspannung nehmen.

Muss es aber auf den akutellen Stand der BDEW bringen, also Q(U)-Reglung usw.
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Allgemeines und Prozess Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 37225318
Gesamt seit 01.01.19: 321613
Heute seit 00:00 Uhr: 4380
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots