Werbung
SDS tec GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Siliermittel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Mikrobiologie und Hygienisierung
Siliermittel
Autor Nachricht
papp
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 29.12.2005
Beiträge: 3805
Wohnort: Ausland

BeitragVerfasst am: 28.09.2011, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Die blauen PE-Spundfässer sind auf max 300 kPa ausgelegt d.h. du kannst bis 3bar Druck draufgeben um deinen Inhalt zu fördern.

Übrigens stand
Zitat:
Übertreib es nicht mit dem Druck.

oben zu lesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
extra-wurst
MOD
MOD


Anmeldedatum: 09.09.2005
Beiträge: 750


BeitragVerfasst am: 28.09.2011, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Also vor das Faß einen Druckminderer auf 1 bar und dahinter einen 50 Meter Gartenschlauch mit Hahn, Hydraulikleitung und Pflanzenschutzdüse (evtl AHL-Lochdüse) und schon geht die Luzie ab! Mr. Green
_________________
Grüße aus der Heide
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vibgas



Anmeldedatum: 23.10.2011
Beiträge: 430


BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hol das Thema wieder mal hoch, weil bald zum Maishäckseln ist und ich grad von der Ausstellung in Karpfham komm:

Siliermittel soll nach Aussagen der Verkäufer ja undbedingt rein. (eh klar)
Nur welches? Nur mit Milchsäure, mit Milch- und Essigsäure..... oder sonst was?
Ein ehrlicher Vertreter meinte. "Investier das Geld in einen zusätzlichen Walzschlepper, da hast du mehr von."

Wie sind eure Erfahrungen mittlerweile?
_________________
pura vida!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thömi



Anmeldedatum: 15.02.2012
Beiträge: 114


BeitragVerfasst am: 02.09.2014, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz klar: Walzschlepper!!! und vor allem schnell und sauber zumachen > Wandfolie, Unterziehfolie, Silofolie, Netze!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
josy



Anmeldedatum: 13.03.2008
Beiträge: 264
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 03.09.2014, 07:14    Titel: Antworten mit Zitat

bringt eine Unterziehfolie soviel?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 812


BeitragVerfasst am: 03.09.2014, 07:37    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Siliermittel nur gescheid abdecken.

Wie schon gesagt:

Wandfolie, Unterziehfolie, Silofolie, Netze.

Die Unterziehfolie liegt dichter an der Silage, da die quasi wegen der Feuchte an die Silage gezogen wird (war doch Adhäsion und Kohäsion oder? Sehr glücklich )
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vibgas



Anmeldedatum: 23.10.2011
Beiträge: 430


BeitragVerfasst am: 03.09.2014, 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

wenn´s also anständig verdichtet und abgedeckt ist, braucht´s kein Siliermittel. Es kommt mit Siliermittel zu keiner besseren Gasausbeute.
Was ist wenn der Vorschub zu wenig ist? Wegen Erwärmung der Anschnittfläche.
_________________
pura vida!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 812


BeitragVerfasst am: 03.09.2014, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Gasausbeute kann ich dir nichts sagen. Haben nie Siliermittel in der BGA eingesetzt und seit Jahren auch bei den Rindern nicht mehr und fahren auch so sehr gut.

Am Anschnitt wird weiter nichts warm bei uns obwohl wir nur eine Kammer mit 4000 Kubikmetern haben und somit ist der Anschnitt zum Teil sehr breit.

Allerdings darf nichts locker liegen bleiben, das fängt nach 1 (GPS) bis 2 (Mais/Gras) das dampfen an.
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jens
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.12.2007
Beiträge: 1377
Wohnort: Ihausen

BeitragVerfasst am: 03.09.2014, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben öfter Hemicellulose-knackende Enzyme eingesetzt bei späten Grasschnitten. Da hat man schon etwas gemerkt.
Einen größeren Effekt haben wir aber bei höheren Temperaturen im Fermenter, so dass wir jetzt wieder keine einsetzen und fahren damit sehr gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BioBull



Anmeldedatum: 21.03.2007
Beiträge: 104


BeitragVerfasst am: 19.09.2017, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Was gibt es neues über Siliermittel? Setzt Ihr welches ein? Gibt es einen nachweisbaren Effekt oder muss man an die Wirkung glauben? Mich interessiert vorallem das neue Silasil XD, hat es von euch jemand verwendet?

Grüße Bulli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Mikrobiologie und Hygienisierung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40378672
Gesamt seit 01.01.19: 3474967
Heute seit 00:00 Uhr: 10297
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots