Werbung
WELTEC BIOPOWER GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Wettervorhersa(a)ge und Druschwahn

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Land - Allgemeines, Agrarpolitik und Agrarsoziologie
Wettervorhersa(a)ge und Druschwahn
Autor Nachricht
papp
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 29.12.2005
Beiträge: 3805
Wohnort: Ausland

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 20:04    Titel: Wettervorhersa(a)ge und Druschwahn Antworten mit Zitat

Kein Plan wie das grad bei euch ist aber hier beginnen die Leute zu spinnen.
Wintergerste wird mit 23% Feuchte abgehobelt, nur weil es schon August ist.
Logischerweise landet das Zeug, vom Landhandel abgelehnt bei uns, nur es wird langsam zuviel.
Wie haltet ihr das so?
Alles unter 10 euro grunsätzlich bunkern oder -> wer sonst nie kam, soll sehen wo er bleibt?
_________________
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 812


BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Nun nen Druschwahn hat bei uns noch keiner. Nur meine WG muss jetzt langsam weg, die Ähren brechen ab. Und warum trocknet bei euch keiner das Getreide?

Hier ist es keine Seltenheit mit 20 zu dreschen, daher hat auch fast jeder ne Trocknung. Wir sind halt Spätdruschgebiet mit dezent schlechter Wetterlage zu der Zeit.

Ich würde es auch so machen:

Bisschen was bunkern, solange es sinnvoll ist. Und wer sonst nie kam oder jetzt nur mal kommt, weil ers los haben will --> Ars** leck**
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lerche
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 08.12.2006
Beiträge: 672


BeitragVerfasst am: 02.08.2016, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Theorie zu dem Thema is die, dass durch die "genaueren" Internetvorhersagen, wo z.b. drinsteht dass es in 3 Tagen um 16:30 Uhr 3,8mm regnet, der Wahnsinn erheblich größer geworden ist... Jeder 5ha Bauer will dann in 3 Tagen um 13:30 dreschen, keine Minute vorher, aber auch bitteschön keine Minute später... Hab unsere 2 Lohndrescher meinem Vater gelassen... Da hab ich keinen Bock drauf Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vibgas



Anmeldedatum: 23.10.2011
Beiträge: 430


BeitragVerfasst am: 03.08.2016, 05:56    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bauern soll einer verstehen.
Zum Gerstensilieren habe ich gute Angebote gemacht: "jamei...für den Preis verkaufe ich nicht" bekamm ich zu hören.
Und dann hört man das sie die Gerste "herschenken"

Nehmen was von der Menge her Sinn macht. Du musst ja auch trocknen oder irgendwie einsilieren bei 23%. Kommt halt auf deine allgemeine Versorungslage an.
_________________
pura vida!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Land - Allgemeines, Agrarpolitik und Agrarsoziologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40378586
Gesamt seit 01.01.19: 3474881
Heute seit 00:00 Uhr: 10211
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots