Werbung
Awite Bioenergie GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Schaumbekämpfung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Allgemeines und Prozess
Schaumbekämpfung
Autor Nachricht
extra-wurst
MOD
MOD


Anmeldedatum: 09.09.2005
Beiträge: 750


BeitragVerfasst am: 28.06.2016, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben das im Endlager probiert. Einmischen bringt gar nichts, da man wohl nie eine wirksame Konzentration erreichen kann. Einzig ein Aufspritzen mit der Rückenspritze (Betondecke mit einem Fenster) zeigte Wirkung - aber auch wirklich nur da, wo direkt appliziert wurde. Am Schaumproblem insgesamt hat das nichts geändert.

Auch im Zwischenlagerbehälter des Separators nach dem Endlager hatten wir ein Schaumproblem durch das Einplätschern des Flotats. Mit größeren Mengen Schaumstopp konnten wir zwar den Schaum einbremsen, aber je öfter wieder rausgepumpt wurde und daher die Konzentration wieder absackte, um so mehr Schaum baute sich wieder auf.
Ich sprech nicht von Tropfen / m³, sondern von Steigerungsversuchen. Winken
_________________
Grüße aus der Heide
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biogassil



Anmeldedatum: 03.02.2016
Beiträge: 21
Wohnort: Harzvorland

BeitragVerfasst am: 29.06.2016, 07:15    Titel: Moin gatdet Antworten mit Zitat

Wie ist denn der Schaum von der Textur her? Große / kleine Blasen fluffig oder eher Eiweißschaum ?

Hatten auch immer Probleme mit Schaum. Waren so weit das wir bei 37,5 t Rindermist 10 t Mais und 1,5 Gerste zum Schluß jeden Tag 100 l Rapsöl zugegeben haben.

Jetzt scheinen wir es in Griff zu haben (nicht zu früh loben). Fahren einen Enzym Mix aus Frankreich. Bei 700 kw Leistung kosten von 30 € am Tag. Alle mal billiger als das Rapsöl-

Vielleicht kannst ja mal Foto von Textur des Schaums machen.

MFG

Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gadget
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 27.11.2006
Beiträge: 609
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 29.06.2016, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

extra-wurst hat Folgendes geschrieben:
Am Schaumproblem insgesamt hat das nichts geändert.

Mit größeren Mengen Schaumstopp konnten wir zwar den Schaum einbremsen, aber je öfter wieder rausgepumpt wurde und daher die Konzentration wieder absackte, um so mehr Schaum baute sich wieder auf.
Ich sprech nicht von Tropfen / m³, sondern von Steigerungsversuchen. Winken


Hallo Extra-wurst
Danke für Deinen Post, ist eine klare Ansage. Bei mir sollten 5 Liter 400€ kosten. Wenn ich das hochrechne hat es bei dir ein kleines Vermögen gekostet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gadget
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 27.11.2006
Beiträge: 609
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Die letzten Tag hatten wir gleich an zwei Tagen sehr heftigen Starkregen. Um die 100l/d.
Teilweise hat es sogar den Mais niedergebügelt.
Aber ein Gutes hatte das Wetter dennoch.
Unsere Vorgrube 200m³ ist jetzt nur noch ein Sickerschacht und auch das Regenwasser von der Siloplatte geht da rein.
Da die kleine Tauchpumpe überfordert war und haben wir eine mittlere Tauchpumpe (50m³/h) reingehängt und das Wasser über den Biomix direkt in den Fermenter gepumpt.

Mit dem Ergebnis; Gas ist bei gleichbleibender Fütterung mehr geworden und das Schaumproblem fast ganz verschwunden.

Normaler Weise haben wir Ende Mai - Anfang Juni immer Probleme mit Schaum, da wir in dieser Zeit sehr viel Landschaftspflegegrün (Rasenschnitt) entsorgen und der jedes mal einen richtigen Stickstoff- und/oder Eiweißschub in den Fermenter bringt. Etwa 10 -15% Frischrasen vom Gesamtfutter.

Bin gespannt auf die nächsten Laborergebnisse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Allgemeines und Prozess Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40583428
Gesamt seit 01.01.19: 3679723
Heute seit 00:00 Uhr: 6078
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots