Werbung
WELTEC BIOPOWER GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Größte Photovoltaikanlage Deutschlands
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Energie - Solarenergie
Größte Photovoltaikanlage Deutschlands
Autor Nachricht
michael
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.01.2005
Beiträge: 1411
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 11:37    Titel: Größte Photovoltaikanlage Deutschlands Antworten mit Zitat

[Admin: Thread von 2008/2009 hierhin übertragen]

Bei uns um die Ecke wird jetzt Deutschlands (Europas) größte Photovoltaik-Freiflächenanlage mit 25MW el. Leistung gebaut, was ich persönlich sehr gut finde, wir betreiben auch eine Photovoltaikanlage. Allerdings werden dafür gut 25ha bestes Ackerland benötigt, das von den Landwirten zu "guten" Preisen gepachtet wird. Im betreffenden Landkreis Donau-Ries sind schon 60MW Biogasleistung installiert, auch gibt es viele große Schweine und Bullenmäster. Die Pachtpreise liegen schon zwischen 600 und 1000€ pro Hektar. Hier wird die Flächenkonkurrenz extrem deutlich, und es zeigt sich, dass die beliebige Ausweitung der regenerativen Energieerzeugung in manchen Regionen schon an ihre Grenzen gelangt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1927


BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hört sich jetzt naiv an aber ist so: Wenn ich da wohnen würde, würde ich meinen Betrieb verpachten und die Anlage zu sperren! Eines ist sicher, bei den Preisen verdient am meisten der Verpächter und hat kein Risiko und keine Arbeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sauste
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 17.08.2006
Beiträge: 61
Wohnort: Bad Wurzach

BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Soll die PV Anlage nachgeführt sein (der Sonne nach)? Ansonsten frage ich mich warum man diese Leistung nicht auf Dächern installiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICER



Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 8


BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

gibts zu dem projekt nähnere daten (hp bitte)
ich wohne zur zeit ein paar kilometer zur zurzeit größten photovoltaikanlage der welt mit 16mw/h und das auf 40ha!!!!! jetzt will ich wissen wie die pro ha 1 mw/h zusammen bekommmen wollen

mfg Marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michael
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.01.2005
Beiträge: 1411
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Der aktuelle Stand ist, dass sie über 50ha benötigen und auch bekommen haben. Wenn es neuesgibt werde ich es natürlich posten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICER



Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 8


BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

na dann viel spaß
ich kenn mich mit der materie aus und für 25mw sind selbst bei dünnschichtmodulen noch minimum 65ha nötig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Energiebauer
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 97


BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
bezüglich der Flächenknappheit möchte ich zu bedenken geben, dass man 1200 ha Energiepflanzen benötigt um die gleiche Menge an kw Strom aus Biogas zu erzeugen.
In Deutschland gibt es 10 mal mehr Energieraps als Energiemais. Die Flächenkonkurrenz kommt nur zu 10 % vom Mais.

Mit freundlichen Grüßen

Energiebauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1927


BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube aber auch das keiner weiss wieviel Energiemais es überhaupt gibt! Denn bei uns ist es eigentlich so das die wenigsten leute Energiepflanzenprämie beantragen weil die meisten Landwirte nur ein paar ha für die Anlage liefern und da ist der wahnsinnige Bürokratieaufwand für BLE einfach zu aufwendig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biohoefe
MOD
MOD


Anmeldedatum: 17.09.2006
Beiträge: 300
Wohnort: Leibertingen

BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

ICER hat Folgendes geschrieben:
na dann viel spaß
ich kenn mich mit der materie aus und für 25mw sind selbst bei dünnschichtmodulen noch minimum 65ha nötig


Dünnschichtmodule benötigen mehr fläche als Polikristallinge oder Monokristalline Zellen.
allerdings kann man duch die aufständerung nur 50%-75% nutzen.
es gibt module die haben bei 1,4 m³ 200 watt, das sind 136 watt pro m³,
-> 1360 kw/ha davon 75% =1020 kw/ha
also theoretisch ist es möglich 1mw/ ha zu installieren.
hier der Hersteller der oben genannten module:
--->[*LINK*: Der Link wird eingeloggten Usern angezeigt]

gruß

[Admin: Ende Übertragung des Threads aus 2008/2009 hierher]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
COMBO
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 08.02.2006
Beiträge: 797
Wohnort: Nidderau

BeitragVerfasst am: 01.01.2014, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Prinzipiel nicht schlecht. Aber wohin mit dem strom? Wo wird die anlage denn gebaut. Hoffentlich nicht in einem windparkgebiet oder ähnliches.
Außerdem hoffe ich das da dann hinten dran wenigstens ne power to gas-anlage oder ähnliches steht.

Der strommarkt is jetzt schon tagsüber überlaufen und ebenso der preis im Keller. (11-16uhr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Energie - Solarenergie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40301427
Gesamt seit 01.01.19: 3397722
Heute seit 00:00 Uhr: 2881
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots