Werbung
Awite Bioenergie GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Preise für Holztrocknung
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Wirtschaftlichkeit
Preise für Holztrocknung
Autor Nachricht
Biogas Papst



Anmeldedatum: 22.01.2011
Beiträge: 14
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 06.05.2013, 18:10    Titel: Preise für Holztrocknung Antworten mit Zitat

Hallo,

ich weiß dieses Thema wird immer wieder aufgeriffen.
Ich überlege mir Scheitholz und Hackschnitzel zu trocknen. Einen Händler hätte ich sogar schon. Nur wollte ich wissen wie der Marktpreis für das trocknen liegt. Berechnet Ihr die Wärme oder nach Container.
Wisst Ihr einen Trockner der preislich im Rahmen liegt.

Danke für Eure Antworten.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kohl
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 17.12.2006
Beiträge: 992
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 06.05.2013, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Wie so oft, es kommt drauf an....

Wir haben eine Anlage aus 2006 und erhalten auch für Trocknungen 2 ct Bonus. Da ich keine weiteren Wärmeabnehmer finden werde, bin ich mit der Erstattung der Stromkosten für die Lüfter zufrieden.
Ohne Trocknung müßten die Notkühler mehr laufen.

Anlage nach EEG 09 erhalten soweit ich informniert bin den Bonus nicht mehr.
_________________
Wer wenn nicht wir ?
Wann, wenn nicht jetzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaii



Anmeldedatum: 17.12.2011
Beiträge: 186
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 06.05.2013, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

wer im eeg 09 ist und ein wärmenetz (400m) hat,
darf auch güter wie holz usw trocknen und bekommt dafür den bonus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gaswasserschönebäder



Anmeldedatum: 01.08.2009
Beiträge: 90


BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 07:07    Titel: Antworten mit Zitat

Auch im EEG 2009 kann man den Bonus bekommen. Laut unserem UWG braucht man einen gewerblichen Abnehmer, die Wärmemenge muss erfasst werden, die getrocknete Holzmenge muss erfasst werden und für die Wärme muss vom Abnehmer mindestens 1 Cent je kWh bezahlt werden.
Haben gerade so´n Teil installiert, weil wir hier auf dem platten Land die Wärme auch nicht ganz verbrauchen. War n gebrauchter Wärmetauscher mit Gebläse, dazu ein paar Wickelfalzrohre, ein Gestell (weil unser Holzwurm die Wärme von oben in den Container braucht), Leitung vom BHKW, Pumpe, Wärmemengenzähler, bisschen Kleinkram. Außerdem ein Stromzähler, weil uns der Abnehmer den Strom für das Gebläse bezahlt. Round about 35.000,- €.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bernd
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 01.01.2006
Beiträge: 51


BeitragVerfasst am: 08.05.2013, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

@ gaswasserschönebäder,
bekommst du dann 2 c/KWh oder 3c/KWh für deine Holztrocknung???

Beste Grüße
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thorsten76
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 23.02.2006
Beiträge: 482
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 09.05.2013, 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

im EEG 2009 gibt es keine 2 Cent mehr, somit 3 Cent. Wenn die Nachweissführung passt sollte es kein Problem sein. Das die Wärme für den Abnehmer was kosten muss ist mir neu. Das hat höchstens steuerliche Gründe aber nichts mit dem EEG zu tun.
Ich bin bei meiner Trocknung bis jetzt bei 2 Cent geblieben, auch wenn 3 Cent evtl. lukrativer wären. Aber ich hab keine Lust jährlich mit dem UWG zu feilschen, wie viel kWh thermisch nötig sind um 1 kg Wasser zu verdampfen...
Außerdem sollte dann alles (Hackschnitzel, Körnermais, Getreide..) gewogen werden um den Nachweiß zu erbringen.

Mich würden diesbezüglich mal eure Werte interessieren, ich hab eine Flächentrocknung und benötige bei Körnermais ca. 1,7 kWh thermisch für 1 kg Wasser und bei Hackschnitzel ca. 2-3 kWh thermisch für 1 kg Wasser.

Diese Werte würde mein UWG auch für die 3 Cent EEG 2009 akzeptieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
crankmaster



Anmeldedatum: 31.01.2013
Beiträge: 9


BeitragVerfasst am: 09.05.2013, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Thorsten,

haben auch eine Flächentrocknung.
Bei Körnermais benötige ich so ca. 1,5 kwh thermisch für 1 kg Wasser.
Bei den Hackschnitzeln kommt es sehr auf die Qualität der Ware an, wir liegen bei meistens recht schöner Ware, bei ca 1,7 kwh thermisch für 1 kg Wasser.

Das EEG 2012 besagt 0,9kwh termisch pro kg Holz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thorsten76
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 23.02.2006
Beiträge: 482
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 10.05.2013, 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

@ crankmaster

1,5 kWh/kg ist ein sportlicher Wert, die Literatur spricht von 1,3-1,5 bei effizienten Bandtrocknern. Außerdem saugt mein Belüftungsgebläse feuchte Luft von außen an (Körnermais) und bringt somit noch 300-500 kg Wasser/ha mit rein, das zusätzlich verdampft werden muss.

Bei Hackschnitzel achte ich nicht so genau auf Schütthöhe und Wärmeverluste, gemischt wird natürlich auch nicht, dadurch steigt der Energiebedarf natürlich an.

Bei Körnermais ist die Zeit der begrenzte Faktor, deshalb versuch ich hier möglichst effektiv zu fahren. Schütthöhe mach ich hier max 0,5-0,7 m, dann gehts ohne Durchmischung, darüber muss ich einmal mischen.

Hackschnitzel schütte ich je nach Anfall bis zu 3m.

Gebläse läuft bei Körnermais immer minimal, glaube da sind die Verluste am geringsten, auch wenn der Kondensationspunkt erst mal in die obere Schicht wandert. Somit habe ich auch eine maximale Temp. im Belüftungskanal.

Wie sind deine Strategien?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
crankmaster



Anmeldedatum: 31.01.2013
Beiträge: 9


BeitragVerfasst am: 10.05.2013, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Die Werte sind immer nur ca-Angaben.

Beim Körnermais schütt ich nur 30-40cm auf, und durchmische auch einmal.
Ich kühle den Mais hinterher auch, sodass ich ich einige Prozentpunkte Wasser dadurch verlier.

Die Hackschnitzel werden maximal 2m, besser nur 1,2m aufgeschüttet, um einigermaßen gleichmäßig zu trocknen.
Das Gebläse läuft bei uns auch möglichst mit geringer Drehzahl, um die Lufttemperatur hoch zu bringen. Wichtig ist lockeres Aufschütten ohne Verdichtungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andimo



Anmeldedatum: 07.08.2007
Beiträge: 150
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 11.05.2013, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich trockne auf Container bzw Hänger. Hat da jemand Erfahrung bzgl Temperatur und Luftmenge? Bei Hackgut fahre ich viel Luft, bei Scheitholz nur "Foen".
Ist natürlich weit stromaufwändiger als Flachtrocknung!! Falls die Mengen weiterhin so kommen, könnte man schon an eine Halle denken...

Grüße aus Niederbayern,

Andi
_________________
Ned ärgern, nur wundern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Wirtschaftlichkeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40997693
Gesamt seit 01.01.19: 4093988
Heute seit 00:00 Uhr: 2400
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots