Werbung
SDS tec GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Mais "gerecht" bezahlen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Messtechnik und Datengewinnung
Mais "gerecht" bezahlen
Autor Nachricht
papp
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 29.12.2005
Beiträge: 3806
Wohnort: Ausland

BeitragVerfasst am: 19.09.2015, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

corezone2 hat Folgendes geschrieben:
75 Euro pro to TS, da hätte ich heuer bei uns keinen Mais bekommen.
Was zahlen bei euch die Lagerhäuser für Feuchtmais?
Bei mir war 90 Euro pro to TS incl. für Mais ab Feld, drunter wär nix gegangen.


Wir haben null Probleme damit wenn jemand mehr zahlen will, so ala " Einen Gescheiten kann man überzeugen, einen Dummen muß man überreden."
Da es hier eh keinen Nawarobonus gibt ist Mais kein Muss und es ist vor allem wichtig die nötigen Genehmigungen für verschiedene "Müllcodes" zu haben und das Procerdere peinlichst einzuhalten.
Fettabscheiderbrühe frisst zb keine Kuh (obwohl ich nicht ausschliessen will dass davon mal was in "Kraftfutter" landet).
_________________
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
extra-wurst
MOD
MOD


Anmeldedatum: 09.09.2005
Beiträge: 750


BeitragVerfasst am: 19.09.2015, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wir bewegen uns hier seit Jahren schon zwischen 82 und 85 € / t TS stehend ab Feld.
Dieses Jahr werden wir wohl ~ 80 € zahlen.
_________________
Grüße aus der Heide
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BioBull



Anmeldedatum: 21.03.2007
Beiträge: 104


BeitragVerfasst am: 09.10.2017, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Was haltet Ihr von der Trockensubstanz Bestimmung mittels Trocknung im Backofen und über den Häcksler?

Grüße b
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vibgas



Anmeldedatum: 23.10.2011
Beiträge: 430


BeitragVerfasst am: 10.10.2017, 07:31    Titel: Antworten mit Zitat

TT-Hase aus 2015: "Ca. 75 Euro die Tonne Ts. Preis nach Getreideindex errechnet." Kannst du mir die Berechnung erklären? Bei uns will jeder nach ha abrechnen, da kann ich mich auf den Kopf stellen.
_________________
pura vida!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Messtechnik und Datengewinnung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40626784
Gesamt seit 01.01.19: 3723079
Heute seit 00:00 Uhr: 8424
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots