Werbung
Awite Bioenergie GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


User-Identität und Nennung von Firmen, Personen u. Produkten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Board-Ankündigungen
User-Identität und Nennung von Firmen, Personen u. Produkten
Autor Nachricht
Admin
Administrator


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 379
Wohnort: Pfeffenhausen

BeitragVerfasst am: 10.02.2006, 23:26    Titel: User-Identität und Nennung von Firmen, Personen u. Produkten Antworten mit Zitat

Hallo,

es gab in letzter Zeit einige Negativ-Beiträge zu Firmenaktivitäten, inn denen ich die Namen der entsprechenden Firmen entfernt habe. Obwohl sich bei der Anmeldung der User für seine Beitäge verantwortlich erklärt, ist die Rechtslage aktuell anscheinend in einer Grauzone, da unter dem Deckmantel der Anonymität auch die Gelegenheit zur Verbreitung von Unwahrheiten in Foren, Gästebüchern, Blogs etc... genutzt wird.

siehe z.B. auch:
--->[*LINK*: Der Link wird eingeloggten Usern angezeigt]

Jetzt habe ich mir folgendes überlegt:
1) Generell werden Firmennamen, Personen, Produktnamen hier von den Moderatoren und mir gestrichen. Wenn es um die Darstellung eines Sachverhaltes geht, kann man ja auch schreiben "Der Anlagenhersteller hat...etc" ohne sich konkret zu beziehen. (Das sollten die User aber am besten selber gleich so schreiben, dann haben die Moderatoren nämlich weniger Arbeit! Smilie). Ich werde das Board nach und nach auch noch nach älteren Einträgen diesbezüglich absuchen.

2) Wie im oben verlinkten Dokument beschrieben, ist es am besten, die wahre Identität der User zu überprüfen. Das ist zwar wieder mit etwas Aufwand/Kosten verbunden, sollte aber für denjenigen der hier konkret etwas veröffentlichen will kein Hinderungsgrund sein.

Das heißt: ich vergebe einen neuen Userrang: "Identität bekannt" oder so ähnlich, ggf. mit einem entsprechenden Logo, welches neben den Postings der überprüften Personen erscheint. Diesem Personenkreis steht es dann zu auf eigene Verantwortung Firmennamen und Produktnamen zu verwenden und von diesen Inhalten distanziere ich mich ausdrücklich.

3) Das soll aber hoffentlich nicht dazu führen, dass wegen "Bagatellen" hier unnötig geschimpft wird, da bei jedem Unternehmen hier und da etwas schiefgehen kann. Gleiches gilt natürlich auch für Lob, das als versteckte Werbung gedeutet werden kann. Im Einzelfall verfügt aber nach wie vor der Moderator bzw. ich als Admin über das Recht zum Ändern oder Löschen der Beiträge.

4) Wie wird man nun "überprüftes Mitglied"?.
Ich stelle mir das so vor, dass mir ein User nochmal einen untersachriebenen Disclaimer per Post zuschickt, wo Username hier im Forum, tatsächlicher Name, Anschrift, Telefon etc vermerkt sind (das lege ich zu meinen Unterlagen und wird hier nicht veröffenlicht). Nach einer Überprüfung der Daten werde ich den Status entsprechend ändern.

Falls hierzu noch jemand Anmerkungen und/oder Ideen hat, einfach eine PN an mich. Ein entsprechendes Formular werde ich in den nächsten Tagen mal vorbereiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admin
Administrator


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 379
Wohnort: Pfeffenhausen

BeitragVerfasst am: 13.02.2006, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

So, der erste Schritt ist schon mal getan:
eine Erweiterung und Präzisierung der Nutzungsregeln:

--->[*LINK*: Der Link wird eingeloggten Usern angezeigt]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admin
Administrator


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 379
Wohnort: Pfeffenhausen

BeitragVerfasst am: 08.09.2006, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Nach einigen Anfragen und bisherigen Überlegungen und Tests:

Den Status eines namentlich registriertem vergebe ich wenn mir folgende Angaben bekannt sind:

Nachtrag: ... und bereits ca. 30 Beiträge verfasst wurden, siehe auch weiter hinten in diesem Thread.

___________________________________

Bitte um Status "namentlich registriertes Mitglied"

BGC Login-Name : fermenter2

Name : Mustermann
Vorname : Willi
Straße : Burggraben 34
Land : D
PLZ : 12345
Ort : Wiesendorf
Tel.-Nr. : 01234/56789, evtl. Mobil
e-Mail : willi(a.t)provider.de
Firma/Beruf: Die-Firma-vom-Chef GmbH (nur nötig falls die Firma/Tätigkeit dem Biogas-Bereich zuzuordnen ist)
___________________________________

Einfach per E-Mail senden an forum(a.t)schlattmann.de

Die Angaben werden hinsichtlich Erreichbarkeit und Accountzugehörigkeit des Users überprüft und anschließend die Änderungen an der Datenbank vorgenommen, so dass bei Einträgen der Status erscheint und Moderatoren wissen, dass mir die persönlichen Daten bekannt sind. Der Nick-Name kann weiterhin im Forum verwendet werden. Die Angaben werden auch nicht hier veröffentlicht oder gespeichert sondern kommen ausschließlich zu meinen Akten.

Namentlich registrierte User können in eigener Verantwortung ihre persönlichen Erfahrungen und Meinungen zu Produkten/Firmen posten, wie es auf vielen anderen Produkt-bewertenden Internetseiten seit langem üblich ist. Der Fall sollte als persönliche Erfahrung kenntlich gemacht werden und muss einen Wahrheitsgehalt von 100% haben!

Also z.B. Ich verwende das Gerät XY von XYZ und bin ganz zufrieden damit. Probleme gibt es allerdings manchmal wenn das Gerät noch nicht warmgelaufen ist...

NICHT erlaubt sind aus dem Einzelfall verallgemeinernde Aussagen, zB. ...haben mir 50% auf die Rechnung aufgeschlagen. XYZ GmbH sind Abzocker", also immer sachlich am persönlichen Einzelfall bleiben.

Beleidigungen, Beschimpfungen, Unwahrheiten etc sind weiterhin auch für namentlich registrierte Benutzer verboten Smilie

Ebenfalls unerwünscht ist der umgekehrte Fall: Die Messgeräte von XY sind die besten! (etwa schon alle mal ausprobiert?), also eher: "Ich verwende XY von XYZ und bin damit ganz zufrieden, weil sich im praktischen Betrieb herausgestellt hat...usw".

Im Einzelfall entscheidet der Moderator was unverhältnismäßig stark ins positive oder negative Licht gerückt wird und hat nach wie vor das Recht den Rotstift anzusetzen.

Personen sollen generell namentlich unerwähnt bleiben. Also eher neutral "ich habe gehört, dass..." statt "Herr XYZ von XYZ GmbH hat mir aber neulich am Telefon kurz vor Feierabend zugesichert das wäre so..."

Ich hoffe dieser gefundene Kompromiss mit dem "namentlichen Registrieren" schützt einerseits Firmen vor anonymen Rachefeldzügen von Bagatellfall-geschädigten Kunden und schützt andererseits auch User vor übertriebener Werbung. Weiterhin bietet sich somit im Rahmen ehrlich ausgeübter Meinungsfreiheit die Möglichkeit eines konkreten und konstruktiven Erfahrungsaustausches für die Anwender und eine positive Weiterentwicklung der Biogastechnologie.


Zuletzt bearbeitet von Admin am 19.02.2012, 21:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admin
Administrator


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 379
Wohnort: Pfeffenhausen

BeitragVerfasst am: 06.04.2008, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist nun soweit:

I. Das interne, nicht-öffentliche Forum für "namentlich registrierte Mitglieder" ist online.
Dieses ist nur für NRMs zu sehen und zu beschreiben, wenn ich den entsprechenden Mitgliedern die Berechtigung hierzu erteilt habe.

=>
a) Auf Firmen- und Produktnamen in den öffentlichen Foren kann man somit nun bei neuen Beiträgen komplett verzichten. Dies ist ohnehin so in den Benutzungsregeln vorgesehen.
b) Für Moderatoren wird dadurch die Arbeit erleichtert. Firmen- oder Produktnamen in den öffentlichen Boards fliegen prinzipiell raus/werden umformuliert (auch ohne dieses gesondert markieren zu müssen), bzw. der Thread wird in einem (ggf. neuen Thema) im NRM-Forum fortgeführt.
c) Auch im NRM-Forum gilt im obigen Artikel Gesagtes: nicht verallgemeinern/vermuten/spekulieren, einfach sachlich am persönlichen Einzelfall bleiben.
d) Im NRM-Forum können auch allgemeine Themen angeregt werden, die der Autor lieber nur im kleinen (bekannten) Kreise ausbreiten möchte, ohne dass es gleich für die halbe Welt samt Bots öffgentlich wäre.
e) Dies soll nicht dazu führen, dass die öffentlichen Foren nicht mehr benutzt werden!!! Alles was allgemeiner Natur ist, sollte auch nach wie vor in den öffentlich einsehbaren Foren besprochen werden!!!

Bisher ist das NRM-Forum nicht untergliedert, d.h. Diskussion querbeet. Ob und wie eine weitere Unterteilung sinnvoll wäre, wird sich zeigen.

An dieser Stelle greife ich (weil's mir grad nur in den Sinn kommt) mal wieder das Thema "Betreiber-AK" auf. Denn auch so einer könnte im Prinzip auch ein gesondertes Board bekommen. (Ggf. einfach hier --->[*LINK*: Der Link wird eingeloggten Usern angezeigt] weitermachen)

II. Die internen Substrat-Foren sind rausgeflogen. Die wurden eh nicht benutzt und machten somit alles nur unnötig unübersichtlich. Änderungen/Ergänzungen an den Substraten mache ich je nach Zeit, Lust und Laune (zugegebenermaßen ziemlich selten...). Ggf. Diskussionen dazu dann einfach im normalen Substratforum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admin
Administrator


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 379
Wohnort: Pfeffenhausen

BeitragVerfasst am: 05.11.2008, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt ein neues NRM-Unterforum .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admin
Administrator


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 379
Wohnort: Pfeffenhausen

BeitragVerfasst am: 07.11.2008, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Damit die NRMs in den internen Boards besser einschätzen können wer da eigentlich mitliest, habe ich mir noch überlegt, dass man erst mindestens 20 Beiträge in den öffentlichen Foren der geschrieben haben muss, bevor der Zugang freigeschaltet wird.
(Das gilt nur für neue Anfragen und betrifft nicht diejenigen, die bereits NRM sind).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admin
Administrator


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 379
Wohnort: Pfeffenhausen

BeitragVerfasst am: 25.06.2010, 02:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wie so eben an anderer Stelle verkündet wird die Mindestbeitragszahl auf 30 erhöht ( --->[*LINK*: Der Link wird eingeloggten Usern angezeigt] ) und der NRM-Bereich weiter aufgesplittet.

Zuletzt bearbeitet von Admin am 04.04.2011, 14:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admin
Administrator


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 379
Wohnort: Pfeffenhausen

BeitragVerfasst am: 30.11.2010, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Admin hat Folgendes geschrieben:

=>
a) Auf Firmen- und Produktnamen in den öffentlichen Foren kann man somit nun bei neuen Beiträgen komplett verzichten.


Insbesondere in den Thread-Titeln sollte darauf ganz verzichtet werden (u.a. nun auch wegen weiterer Verbreitung über Feeds und Facebook). Ich schreibe das noch mal hier hin, da ich bereits ein paar Beiträge ins NRM-Board verschoben habe und das dann aber nicht mehr zu jedem Thread hintendran dazuschreibe.

Dafür ist das NRM-Board ja da.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admin
Administrator


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 379
Wohnort: Pfeffenhausen

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Admin hat Folgendes geschrieben:
Wie so eben an anderer Stelle verkündet wird die Mindestbeitragszahl auf 30 erhöht...


Aktuell verfahre ich so, dass ich den Status "NRM" auch ab ca. 10-15 Beiträgen umstelle, so dass zumindest das blaue Schild neben den Beiträgen erscheint und anderen ersichtlich ist, dass mir die Kontaktdaten vorliegen.

Den Zugang zum NRM-Bereich schalte ich allerdings trotzdem erst ab 30 (möglichst sinnvollen) beiträgen frei. Das dient weniger der Gründung eines "Geheimclubs", sondern mehr dass die Leute die dort schreiben auch besser beurteilen können wer dort mitliest. Ein Anspruch auf Freischaltung besteht nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Board-Ankündigungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40301339
Gesamt seit 01.01.19: 3397634
Heute seit 00:00 Uhr: 2793
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots