Werbung
Awite Bioenergie GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Alternative zur Siloabdeckung - Auftrag einer Flüssigkeit???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Substrate und Substratbehandlung
Alternative zur Siloabdeckung - Auftrag einer Flüssigkeit???
Autor Nachricht
rattinger
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 18.05.2005
Beiträge: 15


BeitragVerfasst am: 28.03.2006, 09:37    Titel: Alternative zur Siloabdeckung - Auftrag einer Flüssigkeit??? Antworten mit Zitat

So, jetzt hab auch ich mal eine Frage, von der ich hoffe, dass darüber schon einer von euch gestolpert ist:

Ich habe gehört, dass es erste Ansätze gibt, große Silos mit dem Auftrag einer Flüssigkeit / eines Gels Frage abzudecken. Die Abdeckung soll "gelatineartig" sein...

Das klingt zumindest vom Ansatz her interessant und ggf. vielversprechend, bedenkt man die (Sicherheits-, Qualitäts- und Emissions-) Diskussionen um die großen Silohaufen, die für Biogasanlagen bisweilen angelegt werden... (Diskussion Abdeckung mit Folie oder Ansaat mit Grünroggen o.ä. --> vgl. Diskussion hier im Forum unter "Silo mit Plane abdecken oder Roggen ansähen" --->[*LINK*: Der Link wird eingeloggten Usern angezeigt] )

Falls jemand davon gehört hat & mehr dazu weiß...

Gruß, k.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
extra-wurst
MOD
MOD


Anmeldedatum: 09.09.2005
Beiträge: 750


BeitragVerfasst am: 29.03.2006, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

moin k. Smilie

Das hört sich wirklich interessant an - ich bin mir nur nicht sicher, wie das aussehen sollte.

Diese Gelschicht müsste ja flexibel, von außen gasdicht sein und den CO2-Überschuß rauslassen können, ohne Blasen zu schlagen bzw. müssten diese dann sofort wieder zugehen. Nicht abwaschbar, aber zum Auftragen vermutlich wasserlöslich sein.

Ein weiterer Punkt sind zumindest bei uns die Krähen, die dürfte ein Wackelpudding kaum abschrecken.

Natürlich wäre das ein Traum - zumindest, was die Entnahme und die Windanfälligkeit angeht. Auch der CO2-Abfluß bei der Entnahme wäre auf ein absolut minimales Übel reduziert.

Ich decke meine Silohaufen grundsätzlich ab und zwar mit normaler und Unterziehfolie und dann mit Netzen.
Unten kommt Sand rauf und oben auf die Netz-Stöße Reifen. Haufen mit 4,50 Meter Höhe und 25 Meter Breite sind dabei überhaupt kein Problem. Die Haufen werden komplett mit Räumschildern aufgeschoben und wenn am hinteren Ende die Höhe erreicht ist, wird er langsam vorgezogen. Sind dann wieder mal 18Meter Haufenlänge erreicht, wird die Unterziehfolie weiter abgerollt und es kommt quer eine normale Abdeckfolie rüber. So ist der Stock maximal 1/2 Tag offen.
Nicht abzudecken kommt für mich nicht in Frage.

Wenn du was darüber in Erfahrung bringen kannst, halte mich/uns bitte auf dem Laufenden.
_________________
Grüße aus der Heide
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rattinger
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 18.05.2005
Beiträge: 15


BeitragVerfasst am: 10.05.2006, 09:20    Titel: ...Gelatine als Abdeckung auf dem Silo Antworten mit Zitat

Hm, so richtig viele Antworten kommen hierzu ja nicht... Findet wohl bisher kaum / keine Anwendung?!

Inzwischen habe ich gehört, dass es sich bei der Abdeckung um eine Abdeckung mit Gelatine handeln soll... das Problem dabei: ist die Gelatine auf dem Silo, ist sie dann auch in der Anlage... und somit u.U. der NaWaRo-Bonus weg... Und was die Bedenken von extra-wurst angeht... die sehe ich hier natürlich auch...

...alles nur aus der "Gerüchteküche" - Genaueres konnte ich bisher leider nicht erfahren...

Na, ich versuche mal,weiter dran zu bleiben...

k.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Substrate und Substratbehandlung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40770759
Gesamt seit 01.01.19: 3867054
Heute seit 00:00 Uhr: 2029
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots