Werbung
Awite Bioenergie GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Sudangras-Erfahrungen ???
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Substrate und Substratbehandlung
Sudangras-Erfahrungen ???
Autor Nachricht
Schwob



Anmeldedatum: 21.11.2006
Beiträge: 25
Wohnort: ´z Oberschwaba

BeitragVerfasst am: 10.08.2007, 21:37    Titel: Sudangras-Erfahrungen ??? Antworten mit Zitat

Hallo Kollegen

Wir bauen dieses Jahr das erste mal Sudangras an für eine Biogasanlage
eines Bekannten !

Frage:

Habe im Internet zum Thema Sudangras sehr wenig Info´s bekommen
und bei der Suchfunktion über "Sudangras" hier im Forum nur eine Seite bekomen die auch etliche Info´s beinhaltete, trotzdem:

wie sind eure Erfahrungen bzw. wer baut Sudangras schon zum zweiten oder dritten mal an und kann darüber berichten ?

Bei uns ist es jetzt ca. 10cm hoch und der Unkrautdruck ist enorm !

Überlege mir ob ich vieleicht nächstes mal Senf oder Raps
(da ähnliches Saatgut) beim Säen beimische, um dem Unkrautdruck entgegenzuwirken !

Wieviel kg pro ha sät ihr ???

Unkrautbekämpfung ???

Stickstoffdüngung wieviel ???

Bin für jeden Hinweis dankbar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schwob



Anmeldedatum: 21.11.2006
Beiträge: 25
Wohnort: ´z Oberschwaba

BeitragVerfasst am: 14.08.2007, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hat bisher wirklich niemand Erfahrungen gemacht mit Sudangras ???

Wir haben nur ca. 15 kg/ha gesät und das scheint mir viel zu wenig !

Welches P.-Schutzmittel soll ich Spritzen ?

(Habe zwar bei der Baywa angefragt was man da spritzt, die müssen sich aber erst noch informieren hieß es !
Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1927


BeitragVerfasst am: 14.08.2007, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben letztes Jahr Sudangras angebaut und heuer dafür Zuckerhirse. Spritzen kannst du für alle das selbe.
Mittel z.b. Certrol B, Stomp, Mais Banvel Wg.
Offiziell zugelassen sind Gardo Gold und Mais Banvel für Zuckerhirse. Wie es bei Sudangras ist weiss ich nicht. Bei Gardogold muss sie aber mit einem Safener behandelt sein.
Schau doch einfach mal auf die Seiten vom Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten da steht alles dazu drinnen.

Stickstoff ca. 100-150 kg N.

Aussaatstärke bei Sudangras ca. 30 - 35 Pflanzen /m"² Was das in Kilo ist musst ausrechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michael
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.01.2005
Beiträge: 1411
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: 15.08.2007, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Unsere Hirse ist heuer auch nur ca. 20cm hoch ( Saattermin Ende Juni), während die Anfang Juni auf sehr leichte Böden gesäte schon an die 2m geht. Das Wetter ist heuer extrem ungünstig für die Hirse und Sudangras. Letztes Jahr war es deutlich besser. Unkraut ist auch ein großes Problem.
Die Einsaat von Senf halte ich für problematisch, da die Hirse/Sudangras wie Mais eine schwache Jugendentwicklung hat, und wohl gegen den Senf nicht bstehen würde. Wir werden es nächstes Jahr noch einmal probieren, denn einmal ist keinmal...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
johndere15



Anmeldedatum: 06.01.2007
Beiträge: 31


BeitragVerfasst am: 24.08.2007, 20:03    Titel: Zuckerhirse häckseln oder warten Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

unsere Zuckerhirse ist nun nach sehr langsamen Wachstum bei ca. 2m angelangt und ist seit ein paar Tagen am Rispenschieben.

Wir silieren nächste Woche die ersten ha Mais und sind am überlegen, was wir mit der Zuckerhirse machen sollen.

Sollen wir sie schon häckseln? Kann man bis Mitte Oktober nochmal mit einem Schnitt rechnen oder sollen wir lieber noch zwei drei Wochen warten?
Was meint ihr? Bringt düngen was?

Haben dieses Jahr zum ersten mal Zuckerhirse, daher die Anfängerfragen.

Gruß

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
f-mate
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 01.02.2005
Beiträge: 192
Wohnort: Freising

BeitragVerfasst am: 25.08.2007, 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Die Hirse wurde in Straubing im letzten Jahr anfang Oktober gehäckselt. Lieber lasse sie noch ein bisschen zu wachsen, und warte bis sie noch mehr Masse bilden kann. In meinem KTBL Buch steht: "Der optimale Erntezeitpunk liegt zwischen der Milchreife und der Teigreife der Körner." Ich frage eher nach, was tun wir hier in Ungarn, wann ernten wir die Hirse. Bei meinem Bekannte ist die Pflanze schon 2 m hoch, innerhalb 3 Wochen konnte es fast 1,3 m Wachstum schaffen.

Grüße,

Máté
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1927


BeitragVerfasst am: 25.08.2007, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Anfang Mai gesähte ist 3-3,5 m hoch und sehr wacklig. Ein starker Wind hätte wahrscheinlich skandale Folgen. Die Rispen sind da aber die Körner noch nicht braun. Wenn man den Stengel auswringt kommt aber noch viel Wasser raus. Geschätze TS 20%. Aber man merkt das sie dem Namen Zuckerhirse gerecht wird. Wenn man durch den Bestand läuft klebt man danach leicht Geschockt


Die Mitte Juni gesähte ist jetzt 1,5 m hoch.

Was mir bis jetzt super an der Frucht gefällt ist das sie weder Wildschweine noch mein lieber Freund der Biber ansieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kohl
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 17.12.2006
Beiträge: 992
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 25.08.2007, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

wenn die rispen/ körner reif werden gehn die wildschweine auch ran Traurig
...hatten wir in 2003....ca. 30 % verlust Traurig
sudan gras baue ich auch nicht mehr an wegen zu geringer gaserträge...zuckerhirse erscheint mir geeigneter Smilie
_________________
Wer wenn nicht wir ?
Wann, wenn nicht jetzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
H.E
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 16.01.2005
Beiträge: 1398


BeitragVerfasst am: 26.08.2007, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben den Hybriden Bovital(Hirse/Sudangras) erst Mittel Juli gelegt.
Vermutlich zu spät obwohl in der Empfehlung als Aussattermin Ende Juni stand.
Ich denke mal der diesjährige Sommer ist besonders mies für genannte Kulturen.
Unsere Pflanze ist jetzt knapp 50 cm "groß".
Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
franz.boessl



Anmeldedatum: 09.07.2007
Beiträge: 60


BeitragVerfasst am: 26.08.2007, 20:30    Titel: sudangrasinfo Antworten mit Zitat

hallo,

bzgl. pflanzenschutzmittel schau mal unter folgenden link:

--->[*LINK*: Der Link wird eingeloggten Usern angezeigt]

ganz unten auf der seite ist ein link zum antrag auf ausnahmegenehmigung für das pflanzenschutzmittel.
--> bearbeitung geht i.d.Regel problemlos und zügig.
--> vorher anrufen und mit dem Fachberater über die angelegenheit reden hab ich vor ein paar jahren gemacht.

- sudangras hab ich damals ende juni - mittel juli gesät --> zu spät!! --> wurde nur etwa 70 cm gross --> aufwand hat sich nicht gelohnt

mfg
fjb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Substrate und Substratbehandlung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40139661
Gesamt seit 01.01.19: 3235956
Heute seit 00:00 Uhr: 1461
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots