Werbung
SDS tec GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenInfo
FirmenNewsJobsVeranstaltungen


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Neue Heizung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik
Neue Heizung
Autor Nachricht
ww
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 673


BeitragVerfasst am: 05.03.2020, 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo BioBull,

bei uns ist ein Kreis 2 mal Umfang Fermenter, also sind 24 Rohrumfänge im Fermenter.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BioBull



Anmeldedatum: 21.03.2007
Beiträge: 111


BeitragVerfasst am: 20.03.2020, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Rückmeldungen. Kann mir jemand die Bezeichnung der verwendeten Heizungsschläuche nennen die für ne Fermenterheizung geeignet sind? Von Rehau gibts ja was spezielles mit Sperrschicht. Weiss hier jemand ne Alternative die genau so gut ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMox
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 19.12.2007
Beiträge: 394
Wohnort: Oettingen/Bayern

BeitragVerfasst am: 21.03.2020, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

PE-Xa 20x2,0mm wird da meist verwendet, das gleiche wie in den Fußbodenheizungen nur in 20mm statt 17mm

Und die Sperrschicht haben alle PE-Xa-Rohre, das sagt das Xa aus...
_________________
-Nahwärmenetze-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marsejj



Anmeldedatum: 20.04.2020
Beiträge: 2


BeitragVerfasst am: 20.04.2020, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Jens hat Folgendes geschrieben:
2" Edelstahlrohre sind bei uns nach Erfahrungen mit Kunststoff und Schwarzstahl das beste. Der älteste Behälter hat diese Rohre seit 2005 und wir haben die noch nicht wieder gesehen, bei bester Wärmeübertragung.
Bei dickem Substrat (17%TS) haben wir einen Wärmeübergang von 10kw / 50m Rohrlänge bei ca. 15°C Spreizung.


Bei mir zu Hause ist es genauso und kann Jens gerne zustimmen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 43281606
Gesamt seit 01.01.19: 6377901
Heute seit 00:00 Uhr: 3108
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots