Trockenmauer aus Kalk-Wasserbausteinen

Alles rund um den Nutzgarten und Ziergarten. Tipps, Pflanzen und Tiere. Was gibt es da draußen in Garten, Feld und Flur? Arten, Fotos, Bestimmungsfragen, Diskussionen,...

Moderator: Schlattmann

Benutzeravatar
Schlattmann
MOD
MOD
Beiträge: 1036
Registriert: 03.11.2004, 13:33
Wohnort: Pfeffenhausen

Trockenmauer aus Kalk-Wasserbausteinen

Beitrag von Schlattmann »

Hier gedenke ich weiter Gestrüpp zu entfernen und am Hang eine Trockenmauer aus unregelmäßigen Kalk-Wasserbausteinen anzulegen.

Bild

Dieses Projekt wird etwas umfangreicher. Für Tipps und Anregungen im Verlauf bin ich natürlich immer dankbar! Mittlerweile bin ichauch schon etwas weiter, weitere Fotos folgen.
MfG, Markus Schlattmann
---
...never touch a running system...
papp
Identität bekannt
Identität bekannt
Beiträge: 3837
Registriert: 29.12.2005, 22:36
Wohnort: Ausland

Beitrag von papp »

Nimm das in deiner Gegend verfügbare Zeug und miete den Typ von dem deine Nachbarn sagen dass er es kann, halt den mit Referenzen und Erfahrung.
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Benutzeravatar
Schlattmann
MOD
MOD
Beiträge: 1036
Registriert: 03.11.2004, 13:33
Wohnort: Pfeffenhausen

Beitrag von Schlattmann »

Für unregelmäßige Kalk-Wasserbausteine habe ich mich schon entschieden. Ich komme da auch gerade halbwegs günstig ran. Alte Wurzelstöcke und den Hang lasse ich etwas wegbaggern. Auch eine Rinne für das Fundament lasse ich baggern. Den Rest will ich selber machen. Learning by doing.
MfG, Markus Schlattmann
---
...never touch a running system...
Benutzeravatar
Schlattmann
MOD
MOD
Beiträge: 1036
Registriert: 03.11.2004, 13:33
Wohnort: Pfeffenhausen

Beitrag von Schlattmann »

31.03.2018:

Bild

Das Gestrüpp wurde entfernt. Bleiben durften eine Felsenbirne (links), ein Holunder (mitte) und eine Hasel ganz rechts (nicht auf dem Bild...noch weiter rechts), sowie noch 2 weitere Sträucher, die ich mir erst nochmal angucken möchte. Ein erster Teststein wurde mal hingelegt.

Fundament folgt.
MfG, Markus Schlattmann
---
...never touch a running system...
Benutzeravatar
Schlattmann
MOD
MOD
Beiträge: 1036
Registriert: 03.11.2004, 13:33
Wohnort: Pfeffenhausen

Beitrag von Schlattmann »

21.04.2018: Etwas Hilfe vom Bagger

Bild
MfG, Markus Schlattmann
---
...never touch a running system...
Benutzeravatar
Schlattmann
MOD
MOD
Beiträge: 1036
Registriert: 03.11.2004, 13:33
Wohnort: Pfeffenhausen

Beitrag von Schlattmann »

28.04.2018:

Bild

Fundament ausgegraben, Drainagerohr verlegt und los geht es mit aufschottern
MfG, Markus Schlattmann
---
...never touch a running system...
Benutzeravatar
Schlattmann
MOD
MOD
Beiträge: 1036
Registriert: 03.11.2004, 13:33
Wohnort: Pfeffenhausen

Beitrag von Schlattmann »

So...ganz vergessen hier weiter zu machen.
Die Mauer ist natürlich mittlerweile bereits fertig!

Hier so nach und nach noch ein paar weitere Bilder:

Bild

15.09.2018: Das Fundament ist gelegt, die Steine wurden so langsam in Puzzle-Manier aufgeschichtet und mit Schotter hinterfüllt.
MfG, Markus Schlattmann
---
...never touch a running system...
Benutzeravatar
Schlattmann
MOD
MOD
Beiträge: 1036
Registriert: 03.11.2004, 13:33
Wohnort: Pfeffenhausen

Beitrag von Schlattmann »

Bild

So der Stand der Mauer zum 15.09,2018. Auf beiden Seiten Block-Mauersteine als Treppe zum Rauf- und Runtergehen auf jeder Seite geplant, Hier links bereits realisiert.
MfG, Markus Schlattmann
---
...never touch a running system...
Benutzeravatar
Schlattmann
MOD
MOD
Beiträge: 1036
Registriert: 03.11.2004, 13:33
Wohnort: Pfeffenhausen

Beitrag von Schlattmann »

12.01.2019: Das war der Zustand der Mauer, als sie 2018/2019 in den Winter ging. Noch nicht ganz fertig, aber ein Ende war in Sicht.

Bild
MfG, Markus Schlattmann
---
...never touch a running system...
Benutzeravatar
Schlattmann
MOD
MOD
Beiträge: 1036
Registriert: 03.11.2004, 13:33
Wohnort: Pfeffenhausen

Beitrag von Schlattmann »

23.03.2019: Schnee weg, Sonne an: Endspurt rechte Seite im Frühjahr 2019


Bild
MfG, Markus Schlattmann
---
...never touch a running system...
Antworten