Werbung
WELTEC BIOPOWER GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenInfo
FirmenNewsJobsVeranstaltungen


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Biomethan Lieferanten gesucht
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Sonstiges
Biomethan Lieferanten gesucht
Autor Nachricht
michael
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.01.2005
Beiträge: 1424
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 16:09    Titel: Biomethan Lieferanten gesucht Antworten mit Zitat

Hallo Kollegen,

wir suchen für unser Heizkraftwerk noch einen Direktlieferanten für Biomethan. Anfangsabnehmenge ca. 2GWh, die nächsten Jahre stark steigen bis auf ca. 5GWh. Hat jemand von euch Interesse?

Meldet euch einfach per PN.

Grüße, Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jens
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.12.2007
Beiträge: 1399
Wohnort: Ihausen

BeitragVerfasst am: 23.11.2019, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schreib das hier mal einfach rein.
Welche Bedingungen gelten, wenn man ein Satelliten-Standort auf Biomethan umschalten würde ?
Gülle - und Emissionsminderungsbonus fallen schon mal weg.

Dann muss das BHKW wärmegeführt sein, richtig ? Gilt das auch bei angeschlossener Hackschnitzeltrocknung ? Oder welche Auflagen gibt es dort ?

Hat da jemand Erfahrungen ? Biomethan scheint es ja genug zu geben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schwienebur



Anmeldedatum: 13.05.2011
Beiträge: 87


BeitragVerfasst am: 29.03.2020, 07:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das Thema interessiert mich auch.
Gibt es niemanden, der Erfahrung hat mit der Umstellung von Biogas auf Biomethan?
Oder kennt jemand einen RA oder Planungsbüro, das sich mit so etwas auskennt?
Wichtig wäre zu wissen, welche Boni realisiert werden können... Flexprämie?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jens
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.12.2007
Beiträge: 1399
Wohnort: Ihausen

BeitragVerfasst am: 30.03.2020, 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben bei einem Lieferanten angefragt. Ist bei einer bestehenden Anlage zu teuer. Wenn man schon die Infrastruktur hat, dann ist es günstiger, die fehlende Leistung mit Getreidemehl zu fahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schwienebur



Anmeldedatum: 13.05.2011
Beiträge: 87


BeitragVerfasst am: 30.03.2020, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns geht es darum einen Sat Standort auf biomethan umzustellen.
Einen Preis hab ich auch schon angefragt und ich meine das Angebot ist recht attraktiv. Zumindest gleichwertig mit dem selbsterzeugten Biogas. Wenn ich noch kalkulieren muss Endlagerkapazitäten auszubauen, die Kostensteigerung bei der Versorgung mit Biomasse, zukünftige Kosten für die Verwertung Gärrest usw. erscheint mir die Umstellung gar nicht so abwegig.
Es wäre nur gut, wenn man jemand hätte, der die Kalkulation umfassend beurteilen kann, um Sicherheit zu haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jens
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.12.2007
Beiträge: 1399
Wohnort: Ihausen

BeitragVerfasst am: 30.03.2020, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei uns hat man 6,6ct/kwh angeboten, d.h. bei einem Wirkungsgrad von 38% bin ich bei 17,36ct/kwh Strom.
Getreidemehl liegt unter 6ct/kwh, also ca. 15,5ct/kwh und damit könnte man so anfangen, ohne Umbau (von lohnen kann man hier aber auch nicht sprechen...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schwienebur



Anmeldedatum: 13.05.2011
Beiträge: 87


BeitragVerfasst am: 30.03.2020, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich dich richtig verstehe, rechnest du mit einem Getreidepreis von ca. 186€/t. Bei uns im absoluten Zuschussgebiet bekommt man Roggen wohl nicht für den Preis. Das kann woanders natürlich schon so sein.
Ich muss den Roggen dann noch schroten und durch die Anlage fahren mit den entsprechend anfallenden Kosten und Schwierigkeiten... Für die Entsorgung des Gärrests aus 1t Roggen würde ich mal so 0,1x15€ ansetzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jens
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.12.2007
Beiträge: 1399
Wohnort: Ihausen

BeitragVerfasst am: 30.03.2020, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Aber mit dem Getreide behällst du den Güllebonus bei dem Satelliten, dazu kommen Umrüstkosten, wenn es das BHKW schon gibt.
Bei einer Neuplanung sieht die ganze Sache evtl. schon anders aus, dann gibt es den Satelliten-Status ja auch nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schwienebur



Anmeldedatum: 13.05.2011
Beiträge: 87


BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 06:36    Titel: Antworten mit Zitat

Da hast du recht. Ich kann aber je nach Gasaufbereitung, aus der das Biomathan stammt, einen Technologiebonus bekommen.Bei dem uns angebotenen Gas, würde der 1,98ct betragen. Der Güllebonus bringt bei uns 2,77ct...
Das Biomathan wurde übrigens für 6,87ct für 10 Jahre fest angeboten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jens
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.12.2007
Beiträge: 1399
Wohnort: Ihausen

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

...wir haben Güllebonus wegen Festmist und TF... Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 43667618
Gesamt seit 01.01.19: 6763913
Heute seit 00:00 Uhr: 13713
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots