Werbung
Awite Bioenergie GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Wetterschutzfolie Gasspeicher streichen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik
Wetterschutzfolie Gasspeicher streichen?
Autor Nachricht
Mischa
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 13.07.2007
Beiträge: 34
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 17:59    Titel: Wetterschutzfolie Gasspeicher streichen? Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum,

ich war heute auf einer Biogasanlage mit Baujahr 2010. Dort ist auf einem Gärrestelager ein Tragluftfoliendach verbaut. Die Farbe der Wetterschutzfolie war stark abgetragen und fast nicht mehr vorhanden, d.h. das Gewebe war sichtbar. Ich denke mal, dass es dann nur noch eine Frage der Zeit ist, bis die Umwelteinflüsse (Sonne) das Gewebe "zermürbt" und die Wetterschutzfolie reißt.

Nun meine Frage:
Denkt Ihr es bringt etwas die Wetterschutzfolie zu streichen und wenn ja, wer kennt eine Farbe, die funktioniert?

Material Wetterschutzfolie ist:
PES mit Basisbeschichtung PVC und Versiegelung mit Acryllack (--> würde ja heißen Arcyllack könnte gehen?). Lieferant lt. Datenblatt Verseidag.

Danke schon einmal.

Viele Grüße Mischa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
papp
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 29.12.2005
Beiträge: 3804
Wohnort: Ausland

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wichtig ist vor Allem bei der Erstinstallation auf die knalligen ROT, GRÜN und was weiss ich Farbtöne zu verzichten.
In Frankreich und andern Staaten muss der Hersteller/Lieferant eine " garantie décennale"
d.h. eine 10Jährige Garantie leisten.
Die erhälst du bei den üblichen Herstellern nur auf weiss und hellgrau.
_________________
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 810


BeitragVerfasst am: 18.08.2019, 08:00    Titel: Antworten mit Zitat

Unsere hat auch 10 Jahre am Kreuz und ich sehe da kaum was von UV-Schaden/Ausbleichen/usw.

In der Nachbarortschaft ist ne Anlage, da ist das Dach wesentlich jünger und wird fast transparent, ist verblichen, usw.

Denke mal das hängt auch viel vom Material ab bzw. Hersteller.

Denke auch dass der Lack nicht lange halten wird, ohne ne evtl. Vorbehandlung mit Primer bzw. bei ner Bewegung auch wieder abblättern wird.
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40139669
Gesamt seit 01.01.19: 3235964
Heute seit 00:00 Uhr: 1469
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots