Werbung
SDS tec GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Ominöser Abgasgegendruck
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Gasnutzung
Ominöser Abgasgegendruck
Autor Nachricht
uli0815
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 09.06.2007
Beiträge: 97
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 08.08.2019, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

und die Abgastemperatur war nicht zu hoch? die wird ja wohl angezeigt? hab hier an meinen BHKW auch keine Messung für jeden Zylinder aber man sieht das schon wenn die Kompression nicht passt.

Hatte übrigens letztens ein ähnliches Problem nur beim messen der Kompression waren alle Zylinder gut und wenn die Kiste gelaufen ist, war das Problem trotzdem da. Ein satz neue Zylinderköpfe hat dann Abhilfe geschafft.

Nachem eben auch erst alles andere probiert wurde ohne Erfolg. Übrigens war die Kompressionsmessung das erste was ich gemacht hab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimschrauber



Anmeldedatum: 28.09.2012
Beiträge: 61
Wohnort: Edewecht

BeitragVerfasst am: 10.08.2019, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

uli0815 hat Folgendes geschrieben:
...
Hatte übrigens letztens ein ähnliches Problem nur beim messen der Kompression waren alle Zylinder gut und wenn die Kiste gelaufen ist, war das Problem trotzdem da. Ein satz neue Zylinderköpfe hat dann Abhilfe geschafft.

Nachem eben auch erst alles andere probiert wurde ohne Erfolg. Übrigens war die Kompressionsmessung das erste was ich gemacht hab.


Deswegen macht man ja auch nach der Komressionsmessung eine Druckverlustmessung !

Kommt öfters vor, Komression ~22 bar, Druckverlus 80% ! Dan ist der Kopf hin !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1923


BeitragVerfasst am: 11.08.2019, 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist eine Druckverlustmessung und wie läuft sie ab?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 809


BeitragVerfasst am: 11.08.2019, 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Grob gesagt:

du gibst auf einen Zylinder (im OT und geschlossenen Ventilen) 80 PSI Druck (durch eine 1mm Düse in den Brennraum eingeleitet) und über ein weiteres Messgerät wird der Zylinderinnendruck gemessen und es darf maximal ein Abfall von 20 PSI pro Zylinder stattfinden.

Gemessen wird bei betriebswarmen Motor.

Haste mehr, fährste quer Sehr glücklich Ist der Abfall größer haste nen kaputtes Ventil, oder nen Loch im Kolben, große Risse im Kopf usw.

War jetzt mal so grob.
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1923


BeitragVerfasst am: 11.08.2019, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Laienfrage: Aber wieso siehst das am Kompressionsdruck nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 809


BeitragVerfasst am: 11.08.2019, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ja und nein.

Du kannst bei der Druckverlustmessung, halt ziemlich genau bestimmen wo der Fehler ist:

* Blasen im Kühlsystem --> Kopfdichtung
* Pfeifen im Abgaskrümmer --> Abgasventik
* Pfeifen im Ansaugkrümmer --> Einlassventil
* erhöhter Kurbelgehäusedruck --> Kolbenring
* Geräusch am Nachbarzylinder --> Zylinderkopfdichtung

Ist halt genauer. Der Sinn der Kompressionsprüfung ist ja nur mal alle Zylinder untereinander zu vergleichen bzw. Festzustellen: AHA da is was hin.

Mann kann auch ne Kompressionsprüfung auch über die Stromaufnahme des Anlassers machen. Nur haben die wenigsten so schnelle und feine Oszilloskope und Zangen dafür.
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Gasnutzung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 39701631
Gesamt seit 01.01.19: 2797926
Heute seit 00:00 Uhr: 11411
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots