Werbung
SDS tec GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Welches Tragluftdach

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik
Welches Tragluftdach
Autor Nachricht
lerche
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 08.12.2006
Beiträge: 625


BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 11:16    Titel: Welches Tragluftdach Antworten mit Zitat

Servus,
da ich einen Balkenschaden und eine kaputte EPDM habe, überlege ich wies weiter gehen soll... neue Balken+ EPDM? TLD? Welcher Hersteller?
Angeboten haben DBDS, Baur und [[DELETE: Werbefilter]]. Wie wären da eure präferenzen? Geht um einen 20m NG. Hab den Behälter leer gemacht und aus dem System genommen, die 6-8 Wochen Lieferzeit der TLD sind also zweitrangig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
papp
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 29.12.2005
Beiträge: 3764
Wohnort: Ausland

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Glaube dass die Werbefilter-Ösies bei kleinen Durchmessern günstiger als Baur sind.
20 Durchmesser dürfte aber schon die Grenze sein.
Bei Baur ist die Wandkantenpolsterung im Preis mit drin, andere berechnen das extra.
_________________
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gadget
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 27.11.2006
Beiträge: 575
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 08.09.2018, 09:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wir überlegen bei uns den Unterbau aus Holz gegen Gurte, Netz und Edelstahlbeschläge zu tauschen.
Und darauf wieder eine EPDM zu legen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lerche
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 08.12.2006
Beiträge: 625


BeitragVerfasst am: 08.09.2018, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ich mit Baur schon mal durchdebattiert. Problem ist der Durchhang der Gurte, es bildet sich ein Wassersack.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jens
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.12.2007
Beiträge: 1291
Wohnort: Ihausen

BeitragVerfasst am: 08.09.2018, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben schon immer Gurte gehabt und sind da recht zufrieden mit. Den Durchhang der Gurte verhindert man dadurch, dass der Turm in der Mitte je nach Durchmesser des Behälters höher sein muss, als der Betonrand (bei uns 15m Durchmesser, 75cm höher).
Eine Holzbalkendecke hätten wir jedoch schon zehnmal erneueren müssen, wenn das Substrat aufgrund Problemen mit der Rührtechnik hochkommt. Daher nehmen wir lieber Gurte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1884


BeitragVerfasst am: 09.09.2018, 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Bei den bäuerlichen Anlagen sind hier gefühlt 90 Prozent Baur.
Einfach, solide aber ohne Schnickschnack. Sprich einbauten in die Folie, Druckgesteuertes Gebläse findet man da nicht.

Service ist top. Vor allem schneidern die dir sofort ne neue Folie bei nem Schaden.
Und nimm ne Halbkugel da geht auch Gas rein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
papp
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 29.12.2005
Beiträge: 3764
Wohnort: Ausland

BeitragVerfasst am: 09.09.2018, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

TT-Hase hat Folgendes geschrieben:

Und nimm ne Halbkugel da geht auch Gas rein!


Logo, je grösser je besser, bei uns hier scheitert das leider meist an Genehmigungs-fuzzies.
Wenn du statt Halbkugel nur Viertel machen darfst erhöhen sich die Kosten pro m3 Gasspeicher etwa dreifach.
Halbkugel bei 20m ist halt 10 Meter hoch

--->[*LINK*: Der Link wird eingeloggten Usern angezeigt]
_________________
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 35518597
Gesamt seit 01.01.18: 2649833
Heute seit 00:00 Uhr: 24214
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots