Werbung
Emission Partner
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Flexibilisierung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Wirtschaftlichkeit
Flexibilisierung
Autor Nachricht
Lenkgiraffe
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 27.08.2009
Beiträge: 273
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 07.05.2018, 16:55    Titel: Flexibilisierung Antworten mit Zitat

Hallo,

wir planen auch gerade die Flexumstellung.

Die meisten Zahlen und Varianten haben wir durchgespielt. Es kristallisiert sich eine Sommer-Winter-Fahrweise heraus. Die Wärmenutzung ist ein Thema und ich brauche 24/7 die Wärme.
Der 300m³ Pufferspeicher inkl. Steuerung liegt in etwa bei 140.000€ (30% Förderung bereits abgezogen) Wären in den verbliebenen 12 Jahren etwa 12.000€ per anno. Dafür sind die Nächte ruhiger, wenn der Motor dann doch mal streikt.
Das letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen.
Ein charmanter Vorteil wäre die 1MW Feuerungsleistung am Sat-Standort, wo es eventuell den Formaldehyd-Bonus gibt. Der würde dann den zusätzlichen Lagerraum auf 9Monate bezahlen. Wenn nicht, dann ist das schade, aber bauen müssen wir so oder so.

Was mir noch fehlt ist ein Richtpreis für den neuen Trafo, der am Sat-Standort dazu kommt.

Gibt es eine einfache Formel? Bevor ich wieder alle Anbieter nerve und anschreibe. Passenderweise auch gleich einen ca. Preis für die Leistungsgrößen. Vielleicht hat einer die Zahlen im Ordner für Größen ab 630A - der steht aktuell am Standort. 370er Motor mit ca. 60kW PV hängen da jetzt aktuell dran. Entweder kommt ein 550er Avus oder der Jenbacher mit 900kW dazu.

Wäre sehr dankbar.
Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 26.03.2006
Beiträge: 1889


BeitragVerfasst am: 08.05.2018, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Trafo in grober Richtung in Kompaktstation 40-60 tausend Euro. Rein gehen tun meist bis 1200 KVA, teilweise auch 1600 kva. Ich habe nen zweiten kleinen neben den anderen gestellt. Hat bei 1000 kva 50 k gekostet.

In großer Station dann z.b. Als Doppeltrafostation mit 2x 1200 bestückt hat ein Kollege ein Angebot für 105 k.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kartoffel



Anmeldedatum: 24.08.2018
Beiträge: 2


BeitragVerfasst am: 27.08.2018, 07:35    Titel: Antworten mit Zitat

Der Pufferspeicher ohne abzug mit 200mm Wärmedämmung steht um 100 000€...… und ohne Wärmebrücken wie sonst.... Smilie, nun so günstige Traffo habe ich noch nicht gesehen, 1600 kVA liegt bei 120 000€
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Wirtschaftlichkeit Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 35793187
Gesamt seit 01.01.18: 2924423
Heute seit 00:00 Uhr: 5311
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots