Werbung
SDS tec GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Grundfos oder Wilo

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik
Grundfos oder Wilo
Autor Nachricht
josy



Anmeldedatum: 13.03.2008
Beiträge: 262
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 10:13    Titel: Grundfos oder Wilo Antworten mit Zitat

Hi,

ich bräuchte mal wieder eure hilfe für ein "leidiges" Thema. MIt welchen Pumpen Hersteller habt ihr die besseren Erfahrungen gemacht. Grundfos oder Wilo. Es gibt hierbei um meine Fernwärmepumpe. Stehe vor einen Umbau und habe eigentlich lauter Grundfos pumpen jetzt würde mir aber mein Planungsbüro Wilo empfehlen (wegen besseren Stromverbrauch)

Was meint Ihr dazu. Vielen dank schon mal für eure Hilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
güldner



Anmeldedatum: 05.02.2011
Beiträge: 146


BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch Grundfos.
Eine Gleitringdichtung für eine trocken Läufer Pumpe kostet 446€.
Das sind 30g Plastik!!

Damit hat sich das mit Grundfos erledigt.

Beim Stromverbrauch gibt es bei richtiger (!) Auslegung der Pumpe sicher nur geringe Unterschiede, sind ja alles (mehrstufige) Kreiselpumpen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
papp
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 29.12.2005
Beiträge: 3764
Wohnort: Ausland

BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben seit 2005 Wilo-Fernwärmepumpen.
Die Teile geben seit Jahren unorthodoxe Geräusche von sich, gehen aber noch immer.
Bei der Erstinstallation wurden nur Wilo-Pumpen eingebaut (meist 3Phasen-Dinger) die wir bei Defekt aufgrund der Gesetzgebung durch Einphasen-Pumpen ersetzen mussten.
Dann kam eigentlich immer ne Grundfos hin.
An den BHKWs war jeweils ne doppelte Grundfos die wir durch KSB ersetzten weil du für eine Grundfos viereinhalb KSB kaufen kannst....
Imho pumpen alle nur Wasser, vor allem wenn eine Konstantleistung gefordert ist würd ich immer den preisgünstigsten kaufen.
_________________
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 35517941
Gesamt seit 01.01.18: 2649177
Heute seit 00:00 Uhr: 23558
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots