Werbung
Awite Bioenergie GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Heizung im Fermenter erneuern
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik
Heizung im Fermenter erneuern
Autor Nachricht
Jens
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 25.12.2007
Beiträge: 1124
Wohnort: Ihausen

BeitragVerfasst am: 07.09.2017, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

das mit dem Grundwasser konnten wir dieses Jahr schön beobachten. Trockenphase --> wärmere Fermenter, nasse Phase --> Fermenter wurden kälter. Obwohl die Aussentemperaturen gar nicht so abweichend waren.
Wir werden jetzt die Gräben um die Anlage tiefer ziehen und in der Mitte es mal mit einer Senkung versuchen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
papp
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 29.12.2005
Beiträge: 3610
Wohnort: Ausland

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Haben mittlerweile ein Angebot für komplette Erneuerung.
80 2zollrohre 6mlang auf 9,25 m Radius gebogen 3700 netto (Schwarzstahl)
Das sind 7,7€ pro laufender Meter.
Werden die Teile wohl selbst zusammenbrutzeln.
_________________
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 649


BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wie scheißt ihr die?

Gute Autogenschweißer werden halt auch leider weniger Traurig
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
papp
Identität bekannt
Identität bekannt


Anmeldedatum: 29.12.2005
Beiträge: 3610
Wohnort: Ausland

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Küspert hat Folgendes geschrieben:
Wie schweißt ihr die?

Gute Autogenschweißer werden halt auch leider weniger Traurig


Wir schweissen die Teile mit dem TIG, heisst glaube ich WIG auf deutsch halt das mit der Wolramelektrode und Drahtstab.
_________________
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 649


BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ja TIG = Tungsten Inert Gas/WIG = Wolfram Inert Gas. Ist das selbe Smilie
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Biogas - Verfahren und Technik Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 35956285
Gesamt seit 01.01.17: 3087521
Heute seit 00:00 Uhr: 8865
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots