Werbung
WELTEC BIOPOWER GmbH
Info

BiogasLandwirtschaftEnergie

ForumGallerieKleinanzeigenLinksPublikationenInfo
FirmenFirmen-NewsNewsJobsVeranstaltungenVideo


 Für Schreibrechte: Registrierung   Forum Regeln  Index   FAQ 

Mitglieder:  Login   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Suchen 


Gemisch Biogas und Erdgas für Gasmotor

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Energie - Allgemeines und Sonstiges
Gemisch Biogas und Erdgas für Gasmotor
Autor Nachricht
gastur085



Anmeldedatum: 24.11.2014
Beiträge: 2
Wohnort: Harsefeld

BeitragVerfasst am: 24.11.2014, 11:58    Titel: Gemisch Biogas und Erdgas für Gasmotor Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich habe mich gefragt wie wohl die Zusammensetzung einer Brennstoffversorgung aus Erdgas und Biogas aussehen muss. (Gasmotor)

Wie sollte die Regelung aussehen? Von welchen Faktoren ist sie abhängig?

Ich habe etwas über eine CO2 Abhängige Regelung gelesen, konnte aber keine genaue Erklärung dazu finden.

Es wäre sehr nett, wenn man mir dies bezüglich ein paar Infos geben könntet

Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 812


BeitragVerfasst am: 24.11.2014, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Das größte Problem wird die Zündung sein, da du den Winkel anpassen musst bei steigenden CH4 Gehalt. Daher wird wohl auch die Idee mit der CO2 abhängigen Regelung kommen.
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gastur085



Anmeldedatum: 24.11.2014
Beiträge: 2
Wohnort: Harsefeld

BeitragVerfasst am: 26.11.2014, 08:05    Titel: Antworten mit Zitat

Sink der CH4 Anteil nicht, wenn ich nicht nur mit reinem Erdgas feuere. Biogas hat doch einen geringeren Anteil?

Kannst Du das bitte mal erläutern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Küspert



Anmeldedatum: 29.08.2010
Beiträge: 812


BeitragVerfasst am: 26.11.2014, 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du Erdgas zugibst steigt der CH4 Gehalt. Wenn du Erdgas rausnimmst sinkt er.

Erdgas ist zu groen Teilen Methan. Um mal Wikipedia zu zitieren:

* H-Gas aus den GUS-Staaten besteht aus circa 98 % Methan, 1 % weiteren Alkanen (Ethan, Propan, Butan, Pentan) und 1 % Inertgasen.
* H-Gas aus der Nordsee besteht aus circa 89 % Methan, 8 % weiteren Alkanen (Ethan, Propan, Butan, Pentan) und 3 % Inertgasen.
* L-Gas aus Niederlande und Norddeutschland[8] besteht aus etwa 85 % Methan, 4 % weiteren Alkanen (Ethan, Propan, Butan, Pentan) und 11 % Inertgasen.

Somit ist auch der Brennwert/Heizwert höher, was eine höhere Energiedichte zur Folge hat.

Sprich mehr Erdgas bedeutet mehr CH4 --> Zündwilligeres Gemisch --> Zündung muss geändert werden, da der Flammhemmer C02 fehlt.
_________________
Hmpf Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    schlattmann.de - Foren Foren-Übersicht -> Energie - Allgemeines und Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Werbung:
August Storm GmbH & Co. KG
Info

schlattmann.de - Home index
Seitenaufrufe schlattmann.de
Seit Start 03.11.04: 40300957
Gesamt seit 01.01.19: 3397252
Heute seit 00:00 Uhr: 2411
schlattmann-sustainables

Social Media: Facebook | Google+ | Xing | LinkedIn

Impressum | Datenschutz




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots