Förderzuschß Rentenbank

Erträge, Kosten, Gesamtverfahren, Teilverfahren, Komponenten, Investitionen, Betriebskosten, Faktoransprüche, Förderungen, Faustzahlen...

Moderator: Stulle

Antworten
hitiere
Beiträge: 45
Registriert: 15.03.2009, 12:42

Förderzuschß Rentenbank

Beitrag von hitiere »

Hallo zusammen !

Ich mache gerade unser Endlager fit für die nächsten 10 Jahre ( Rührwerke durchsehen ,Sand raus , neu beschichten , Gasmembrane neu ...)
Außerdem möchte ich noch eine unbefestigte Fläche asphaltieren , sind Summa summarum etwa 150 TEuro , die ich von der Rentenbank finanziert haben möchte .

Damit die Konditionen wettbewerbsfähig sind , gibt es einen Förderzuschuß von 1,5% auf die Darlehenssumme .

Nun sagt die vermittelnde Hausbank , das nur ein Anspruch auf diesen Zuschuß besteht , wenn nach EEG vor 2014 eingespeist wird UND keine Flexprämie beantragt wird .

Hat von Euch schon jemand davon gehört ?
Benutzeravatar
TT-Hase
Identität bekannt
Identität bekannt
Beiträge: 1954
Registriert: 26.03.2006, 13:00

Beitrag von TT-Hase »

Ich habe letztes Jahr eine Pv Anlage gebaut mit EEG. Da gab es den Zuschuß auf jeden Fall auch nicht. Hab extra direkt dort nachgehakt.
Benutzeravatar
Kohl
Identität bekannt
Identität bekannt
Beiträge: 1010
Registriert: 17.12.2006, 21:01
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Kohl »

Bei der KFW gibt es doch sicherlich auch mögliche Programme :?:
Wer wenn nicht wir ?
Wann, wenn nicht jetzt?
hitiere
Beiträge: 45
Registriert: 15.03.2009, 12:42

Beitrag von hitiere »

Ich bin mitlerreile etwas wiéter :

Der Zuschuß von 1,5 % wird nicht gewährt auf Finanzierungen in die Flexibilität

bzw . in Anlagen , die nach 2014 ans Netz gegangen sind
Antworten